• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
 

Genf

Der 1263 in Genf gegründete Konvent des hl. Dominikus wurde in der Reformationszeit aufgehoben, 1951 in Anemasse als Haus und 1953 als Konvent wiedererrichtet. 1962 wird er nach Genf überführt, wo die Brüder unter anderem bis 2005 die Seelsorge der Pfarrei St. Paulus betreuten. Die heutige Gemeinschaft besteht aus sechs Brüdern, die in verschiedenen Apostolaten engagiert sind: Krankenseelsorge, Lehre (Gymnasium und Hochschule), Delegierter bei der UNO, spirituelle Begleitung, Sakramentenpastoral, Redaktion der Zeitschrift Sources, Interreligiöse Plattform Genf, Begleitung der dominikanischen Laiengemeinschaft, Lourdes-Rosenkranzwallfahrt...

 

Gottesdienstzeiten

 

Laudes

Dienstag bis Freitag und Sonntag um 8.30 h

 

Eucharistiefeier

Mittwoch um 18.30 h, mit Vesper vorweg

Donnerstag um 9.00 h

Sonntag um 18.30 h (Konvents- und Pfarreimesse)

 

Kontakt

 

Couvent Saint-Dominique
Chemin de Grange-Canal 27 B
1223 Cologny
tel : +41 22 707 40 50
fax : +41 22 707 40 51

 


Agrandir le plan

 
 
 
 

© dominicains.ch